wahlumschlaege.de Logo



Ihr Warenkorb ist leer.


Vorbereitung von Betriebsratswahlen

Vorbereitung für Betriebsratswahlen

Die Betriebsratswahlen finden regelmäßig alle vier Jahre zwischen dem 1. März und dem 31. Mai statt. Bald ist es wieder soweit: Die Betriebsratswahlen stehen an. Die Planung der Betriebsratswahlen erfolgt in drei Schritten.

Schritt 1: Den Wahlvorstand zusammenstellen

Um Betriebsratswahlen durchführen zu können, muss zunächst ein Wahlvorstand benannt werden. Dieser ist die für die Planung, Organisation und Durchführung der Betriebsratswahlen zuständig. Wenn ein Unternehmen besonders groß ist, können auch mehrere Wahlvorstände zusammengestellt werden, die sich die vielfältigen Aufgaben teilen. Der neue Wahlvorstand wird von dem aktuellen gewählt. Zugleich müssen geeignete Kandidaten gefunden werden, die sich zur Wahl stellen. Dabei können auch aktuelle Vorstände aktiviert werden, die womöglich erneut zur Wahl antreten möchten.

Schritt 2: Wählerverzeichnis erstellen

Ist der Wahlvorstand für die Betriebsratswahlen zusammengestellt, muss ein Wählerverzeichnis erstellt werden. Dazu gibt der Arbeitgeber einen Überblick über alle Arbeitnehmer des Unternehmens. Der Wahlvorstand prüft schließlich, welche Arbeitnehmer wahlberechtigt sind. Diese dürfen am Wahltag der Betriebsratswahlen an die Urne treten oder per Briefwahl teilnehmen. Grundsätzlich sollten Wahlberechtigte vor Ort ihre Stimme abgeben. Sind sie jedoch zum Wahltag im Urlaub oder anderweitig verhindert, können sie per Briefwahl wählen. Dazu benötigen sie Wahlumschläge, die man hier bestellen kann. Ist das Wählerverzeichnis erstellt und gibt es geeignete Kandidaten, stehen die wichtigsten Eckpfeiler der Wahl-Organisation.
Schritt 3: Direktwahl und Briefwahl vorbereiten

Bereits ein Jahr vor den eigentlichen Betriebsratswahlen beginnt die Vorbereitung der Wahldurchführung. Es gibt einige gesetzliche Vorschriften, die dabei berücksichtig werden müssen. Ein vergessener wahlberechtigter Mitarbeiter, ein unausgezählter Wahlzettel oder fehlende Wahlumschläge: Nur bei dem kleinsten Fehler in der Durchführung, kann die Wahl angefochten werden. Eine perfekte Organisation ist deshalb ein Muss. Wahlumschläge bestellen können Sie bereits jetzt, erstellen Sie sich auch einen Terminplan, der auf die Betriebsratswahlen vorbereitet und mehrere Meilensteine beinhaltet.

Zurück
wahlumschlaege.de © 2022
Template © 2014-2022 by
SmilingShops